top of page
#wallpaperforyourphone_edited_edited_edited.jpg

NBA YoungBoy und Birdman teasern „Baller Blockin 2“ an


Das Bild zeigt Rapper NBA Youngboy vor schwarzem Hintergrund. Der Rapper trägt einen schwarzen Ledermantel und eine schwarze Mütze. Um den Hals trägt er eine Silberkette.

Eingefleischten Fans von Southern Rap wird der Hood-Movie „Baller Blockin“ ein Begriff sein. Erschienen im Dezember 2000, erzählt der Gangsterstreifen die Geschichte vom Austieg des Labels „Cash Money Records“ und den Hot Boys im berüchtigten Magnolia Project in New Orleans. Trotz seiner Starbesetzung – Lil Wayne, Juvenile, BG Turk, Mannie Fresh und Birdman spielen im Film mit – erreichte der Film leider nie Kultstatus, wie „Menace II Society“, „Die Straßen Harlems“ oder „Boyz in da Hood“. Der Soundtrack schlug dagegen höhere Wellen. Darauf zu hören o.g. Rapper sowie Features mit Nas, E-40, UGK, 8Ball & MJG und Mack 10. Warum ist das von Belang? Dieser Sound beschreibt nichts Geringeres als die Wurzeln heutiger Trapmusik. Diesen Teil der Rapgeschichte wollen YoungBoy und Birdman nun erneut aufleben lassen.


Birdman und NBA YoungBoy teasern 2. Teil

NBA YoungBoy ist aktuell einer der gehyptesten Rapper überhaupt. Manche gehen sogar soweit ihn, wegen seines Einflusses auf die Jugendkultur, als „modernen Tupac“ zu bezeichnen. Genau wie der Cash Money CEO stammt YB aus Louisiana. Daher holte Birdman den jungen 9-fachen Vater nun heran, um an die Tradition von Baller Blockin anzuschließen.



In einem kürzlichen Insta-Post präsentierte Birdman ein Poster von „Baller Blockin 2“ versehen mit der Ankündigung „Coming soon“. Der Beitrag erhielt in kürzester Zeit viele Likes und wurde vielfach geteilt. Parallel fragte YB seine Fans auf seinem Youtube-Channel, wen sie gerne in dem Film sehen wollen würden.


Nicht das 1. gemeinsame Projekt

Birdman und YB arbeiten nicht das erste mal zusammen. Bereits im letzten Jahr taten sie sich für das gemeinsame MixtapeFrom the Bayou zusammen, das es in die Top 20 der Billboardcharts schaffte und den beiden obendrein eine Nominierung als „Bestes Duo“ bei den diesjährigen BET-Awards einbrachte.



Zudem releaste der unter Hausarrest stehende YoungBoy das Überraschungsmixtape „3800 Degrees“, dessen Titel und Coverart eine Homage an Juvenile´s mit Mehrfachplatin ausgezeichnetes Album „400 Degrees“ ist. Entsprechend wurde das Tape durch Cash Money gefeiert und beworben.


Ob „Baller Blockin 2“ mit einem besseren Storytelling und ansprechenderen Bildern überzeugt, bleibt abzuwarten. Wir werden uns den Film in jedem Fall gönnen – alleine der Tradition wegen – und lassen euch wissen, ob sich der Film aus unserer Sicht lohnt.


0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page