top of page
#wallpaperforyourphone_edited_edited_edited.jpg

Was bei DaBaby und DaniLeigh los?

Aktualisiert: vor 3 Tagen


Das Bild zeigt links die Sängerin DaniLeight mit dunkelblau braun karierten Hose und einem dunkelblauem Oberteil. Rechts der Rapper DaBaby gekleidet mit hellblauem Anzug und einem rotem Cowboy Hut

Am Sonntagabend spielte sich ein Streit zwischen DaBaby und der Mutter seines Kindes, Sängerin DaniLeigh, live auf Instagram ab, wobei beide Parteien verschiedene Teile der Auseinandersetzung live streamten. Der Vorfall, bei dem DaBaby DaniLeigh filmte, als sie ihr gemeinsames, 3 Monate altes Baby mit der Flasche fütterte, schien sich um die Tatsache zu drehen, dass DaBaby sie aus seiner Wohnung in Charlotte, North Carolina, heraus haben wollte, in der sie seit der Geburt ihres Babys gemeinsam lebten. Es wird gemunkelt, dass die beiden seit März 2020 zusammen sind. Am folgenden Nachmittag berichtete TMZ, dass DaniLeigh bereits zweifach wegen Körperverletzung gegen DaBaby angeklagt wurde.

DaBaby, Sie erinnern sich vielleicht, hatte selbst ein paar ziemlich kontroverse Monate. Im Juli sah er sich massiven Anfeindungen von Fans und anderen hochkarätigen Musikern ausgesetzt, nachdem er auf der Bühne des Rolling Loud Miami homophobe Aussagen getätigt hatte. Nach seiner Entschuldigung, die er auf Instagram gepostet und dann wieder gelöscht hatte, nahm er Stellung zu seinen Aussagen während seines nächsten Live-Sets ein paar Wochen später und erklärte: „Ich wollte nie jemanden beleidigen oder etwas sagen, um irgendjemanden irgendwie herabzuwerten.“ Vor zwei Wochen kehrte er auf die Rolling Loud-Bühne in New York zurück, als 50 Cent ihn in bei einem vorab genehmigten Auftritt auf die Bühne holte, so TMZ.


Zum Streit an diesem Wochenende haben sowohl DaBaby als auch DaniLeigh Statements zu ihren Instagram-Stories abgegeben. Was genau vorgefallen war, ist indessen immer noch unklar. DaBaby, dessen Post zuerst auftauchte, drückte seinen Wunsch aus, "sich schnell von jedem, der 'feindliche' Verhaltensweisen an den Tag legt zu trennen". Er schrieb: „Diese Sache hier ist weit genug gegangen, dass Shawty alleine abstürzt, und es macht mich traurig, weil ich immer noch eine Königin aufziehen muss“ (vermutlich ein Hinweis auf seine Tochter mit DaniLeigh). Er sagte, er habe ihre Argumente zu seiner eigenen Sicherheit aufgezeichnet und seine missliche Lage mit Fatal Attraction verglichen. Sie schreibt: "Ich wurde geschlagen, angeschrien und herumgejagt." Er fuhr fort, seine neue Tour zu promoten, bevor er bekräftigte: "Ich bin immer zuerst Vater und werde das auch so beibehalten."

Nachdem DaBabys Post veröffentlicht wurde, gab DaniLeigh ihre eigene Erklärung zu den Ereignissen ab und behauptete, DaBaby habe sie plötzlich aus der Wohnung geworfen, weil sie Essen vom Lieferservice Plan B bestellt hatte. "Alles, was er tun will, ist, ohne Verantwortung in mir zu kommen", schrieb sie und sagte, er habe sie geweckt, nachdem sie ihm ein Abendessen gemacht hatte, um ihr zu sagen, dass sie gehen solle. In ihrem eigenen Livestream ist im Hintergrund die Polizei zu sehen. Sie behauptet, DaBaby habe die Polizei angerufen, um sie aus der Wohnung zu entfernen.

Polizisten aus Charlotte-Mecklenburg bestätigten gegenüber TMZ, dass sie am Sonntagabend angerufen wurden, als DaBaby DaniLeigh erneut beschuldigte, ihn geschlagen zu haben. Am Montagmorgen tauchte das Paar erneut auf DaBabys Instagram Live auf, um sich zu streiten. Nach Angaben der Polizei, erhob DaBaby an diesem Morgen um 9:30 Uhr eine zweite Klage wegen häuslicher Gewalt, woraufhin DaniLeigh wegen zweifacher Körperverletzung angeklagt wurde. DaniLeigh wurde nicht festgenommen, und sie hat am Montagnachmittag eine Instagram-Story veröffentlicht, die die Decke eines Flugzeugs zeigt und schreibt: "Ich bin gegangen und ich und mein Baby sind sicher."


Sollte sich DaBaby tatsächlich häuslicher Gewalt ausgesetzt sehen, können wir seinen Wunsch natürlich nachvollziehen, sich dieser Situation zu entziehen. Wir finden trotzdem, dass ein Beziehungsstreit nichts in den Sozialen Medien zu suchen hat und gewissen Dinge unter den Beteiligten unter Wahrung eines Mindestmaßes an Respekt füreinander geklärt werden. Insbesondere wenn ein gemeinsames Kind im Spiel ist.


Quellen: thecut.com, KlickBoom Entertainment
0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page